Autor: Editha Weber

SOPHIE TAEUBER-ARP – Gelebte Abstraktion

Das Kunstmuseum Basel zeigt bis zum 20.06. 2021 eine umfassende Retrospektive zum Schaffen der Avantgardistin der klassischen Moderne Sophie Taeuber-Arp. Unter dem Titel „Gelebte Abstraktion“ werden einer internationalen Öffentlichkeit ihre Arbeiten das erste Mal in dieser Form präsentiert. Dabei entstand die Ausstellung in Kooperation mit dem Museum of Modern Art, New York, und der Tate, […]

Seide, Samt und feiner Zwirn Oberlausitzer Bekleidung zwischen 1800 und 1870

Mit der Abbildung eines sorgfältig gearbeiteten und zweifellos einst hoch geschätzten Kleidungsstückes zieht das Cover dieses Bandes die Blicke auf sich. Zu sehen ist ein Ausschnitt vom Rückenteil eines Spenzers, einer  eng anliegenden Damen-Jacke, die im frühen 19. Jahrhundert sehr beliebt war. Das historische Textil befindet sich im Bestand der Städtischen Museen in Zittau. Es […]

Else Bechteler – Farbe und Gewebe

Dass das textile Arbeiten seit so langer Zeit mit Frauen verbunden war, hat das Textile ebenso wie das Weibliche geprägt, und formte gleichwohl die Beziehung der Geschlechter zueinander und das Kunstverständnis. Wenn die Textilkünstlerin Else Bechteler-Moses (*1933) sagt, „Der Faden ist feiner als der Pinsel.“, birgt diese Aussage so viel mehr, als das Verhältnis zwischen […]

Dandy Style – 250 Years of British Men’s Fashion von Shaun Cole, Miles Lambert

Die Manchester Art Gallery umfasst eine der größten britischen Sammlungen der Mode- und Kostümgeschichte. Dazu zählen etwa Kleidungsstücke aus der Zeit um 1600 bis hin zu Sport- und Berufsbekleidung sowie entsprechende Accessoires. Aus dieser beachtlichen Fülle haben die Ausstellungsmacher sowie führende Fachleute der Textilforschung ausgewählt und einen spannenden Blick auf die britische Männermode der letzten […]

Marion Baruch

Textilien hängen im Raum, an den Wänden, lassen Durchgänge, formen Bilder, Linien, Verbindungen, gestatten Durchblicke, konstruieren Öffnungen. Die Künstlerin Marion Baruch hat sie aus Stoffen gefertigt, die die Reste von Stoffbahnen sind, aus denen Kleidung hergestellt wurde. Sie hatte bereits künstlerisch mit Stoffresten gearbeitet, als sie durch Zufall mit einem in der italienischen Modebranche tätigen […]

The Rose in Fashion – Ravishing

Entzückend, bezaubern, hinreißend – wie anders ließe sich auch sonst eine Rose beschreiben! Rosen wurden wie kaum eine andere Blume seit Urzeiten geliebt, bewundert, verehrt, besungen, gepriesen… Seit dem Altertum werden Rosen in Gärten kultiviert. Griechen und Römer brachten von ihren Feldzügen Kultursorten der Rosen, wie etwa die Damaszenerrose, aus dem Vorderen Orient mit nach […]

Nouveautés – Kunstschule und Spitzenindustrie in Plauen

„Plauer Spitze“ – das war und ist für jede und jeden an Mode und textiler Schönheit Interessierten ein Begriff. Wie sehr die Herstellung von Plauer Spitze mit den schöpferischen Ideen von Absolventen der Kunstschule für Textilindustrie in Plauen verknüpft war, konnten umfangreiche wissenschaftliche Forschungen nun zeigen. Die Erkenntnisse der Recherchen sind bzw. werden den Interessierten […]

Folklore & Avantgarde

Industrialisierung, Urbanisierung, Entfremdung, Identitätsverlust, Beschleunigung der Zeit – diesen Phänomenen der Moderne begegneten die Künstlerinnen und Künstler dieser Epoche mit philosophisch-künstlerischen Gegenentwürfen, die ebenso zu einer Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen führen sollten. Ein wesentliches Element wurde ihre Rückbesinnung auf das Handwerk, das nicht zuletzt zu einer angestrebten Verbindung von Natur und Kunst führen sollte. […]

Cloth that Changed the World – The Art and Fashion of Indian Chintz

Das Buch-Jahr 2020 präsentiert ein weiteres Werk, das sich mit Stoffen und ihrer, die Welt umspannende Geschichte von Herstellung, Handel und Nutzung auseinandersetzt. „Cloth that Changed the World. The Art and Fashion of Indian Chintz“ basiert auf der umfangreichen Textilsammlung von Chintz Stoffen im Royal Ontario Museum und wurde von der dort tätigen Textilkuratorin Sarah […]

Der Zauber Indiens

Unter dem Titel „Der Zauber Indiens“ präsentiert der Gestenberg Verlag in diesem Sommer ein textiles Handbuch der besonderen Art. Es ist ein wahrer Augenöffner für all jene, die sich für Stoffe ebenso wie für Herstellungstechniken interessieren und konzentriert sich thematisch auf Indien, das eine Jahrtausende alte Tradition und Geschichte der Textilherstellung besitzt. So belegen archäologische […]